Existing Structures – Bauen im Bestand © TU Kaiserslautern
© TU Kaiserslautern


Existing Structures – Bauen im Bestand

Internationales Symposium am 20./21. September 2017 in Kaiserslautern

Bauen im Bestand ist ein Thema, dem sich die Regelsetzer ISO, CEN, fib und DAfStb gleichermaßen angenommen haben. Ziel ist es, für alltägliche Bauaufgaben praxistaugliche Regelwerke zur Verfügung zu stellen. Dabei gilt es, im Bestand ein Mehr an Informationen bei der Nachrechnung von Tragwerken vorteilhaft zu nutzen. Die Tagung gibt am ersten Tag einen Überblick über den aktuellen Stand der Fachdiskussion auf europäischer Ebene. Hierfür konnten die in Europa auf diesem Gebiet führenden Fachleute als Referenten gewonnen werden (in englischer Sprache).

Am zweiten Tag stehen die neuen Sachstandsberichte des Deutschen Ausschusses für Stahlbeton zum Bauen im Bestand (Hefte 616 und 619) sowie die überarbeitete DAfStb-Richtlinie zu Belastungsversuchen an Betonbauwerken im Mittelpunkt.

Die Tagung bietet eine ausgezeichnete Plattform, das Thema zwischen Forschenden und Vertretern der Baupraxis zu diskutieren. Zeit für anregende Gespräche und vertiefende Diskussionen bietet auch die große Abendveranstaltung in der Gartenschau Kaiserslautern, die die Tagung abrunden wird.

Die Veranstaltung, bei der die internationale Federation for Structural Concrete fib und die Forschungsinitiative ZukunftBAU des BBSR als Mitveranstalter auftreten, richtet sich an Bauverwaltung, Tragwerksplaner sowie Forschende.

Link zum Flyer

Technische Universität Kaiserslautern
Gottlieb-Daimler-Straße, Gebäude 47
67663 Kaiserslautern
www.uni-kl.de

 


BAUSUBSTANZ-APP

zur Informationsseite Bausubstanz-App/Bausubstanz-E-Journal

Die Bausubstanz gibt es auch digital für Tablet und Smartphone.

mehr Informationen

Zurück zum Seitenanfang